Fandom


Nachfolgend sind sämtliche Nebenfiguren aus Tales of Eternia zu finden. Es handelt sich hierbei um Figuren, zu denen nicht genug in Erfahrung gebracht wird, um einen eigenen Artikel zu rechtfertigen. Viele dieser Figur erscheinen kurz in Nebenaufgaben, werden in Büchern erwähnt oder sind zwar für die persönlichen Angelegenheiten der Hauptfiguren wichtig, weisen aber zu wenige Informationen zu ihrer eigenen Person auf. Unter dem letzten Abschnitt "Weitere Nebenfiguren" sind solche zu finden, zu denen oft nicht mehr als ihr Name und eine kurze Beschreibung bekannt ist.

BirialBearbeiten

Birial ist ein auf Celestia heimischer Soldat, der gegen Balir kämpfte. Er bezichtigte Balir des Mordes am König von Celestia und ließ ihn dafür hinrichtigen. Hierdurch wurde Shizels Wille schwach und sie gab sich Nereids dunkler Macht hin. Birial war ein hoch respektiertes Oberhaupt im celestianischen Militär, was sich in einem ihm gewidmeten Schwur äußert, der auf einer Tafel im intakten Anwesen in Luishka zu finden ist.

Bitz HershelBearbeiten

Bitz ist der Vater von Reid Hershel, der noch vor Beginn von Tales of Eternia verstorben ist. Er verlor sein Leben im Kampf gegen das "Monster", das Rasheans zehn Jahre vor Tales of Eternia nach seinem Ausbruch aus dem Regulus Knoll angriff. An einer Stelle offenbart Reid, dass seine Eltern beide gestorben sind, als er zwei war, was jedoch den Fakten um den Tod seines Vaters herum widerspricht. Unter Umständen starb nur seine Mutter, als er zwei war.

BonzBearbeiten

Bonz ist ein kleiner Junge, der in Imen lebt und stets als Begleiter von Lotte (siehe unten) anzutreffen ist. Er ist sehr offenherzig und schließt rasch Freundschaft mit anderen. Dank des Einsatzes von Sagura (siehe unten), überlebt er den Angriff auf Imen.

Claudio ZosimosBearbeiten

Claudio ist der Kanzler des königlichen Observatoriums von Inferia City. Er hat viel Einfluss und rettete damit die Heldengruppe vor dem Tod durch Ertrinken, als sie im Schloss auf diese Weise hingerichtet werden sollten. Er war die erste Person, der es gelungen war, die Distanz zwischen Inferia und der Orbus Barrier (zu diesem Zeitpunkt 30 Kalanges) zu messen. Später ist er Teil der Verhandlungen zwischen Inferia und Celestia und arbeitet gemeinsam mit Galenos eine Taktik zur Kriegsführung gegen Shizel aus.

Franco MedeusBearbeiten

Franco ist ein Kampfsportler und unterrichtete Farah Oersted im Regulus Dojo in seinen Techniken. Einst legte er einen Schwur auf Seyferts Namen ab, dass er die Fähigkeiten von Regulus weitertragen und die Lehren verbreiten wird. Dieser Schwur ist im Wald von Rasheans an der Statue von Regulus zu finden.

GalvaniBearbeiten

Galvani ist der Erzbischof der Seyfert-Kirche in Inferia City. Die Heldengruppe unterrichtet ihn in der Tatsache, dass die dunkle Materie in der Orbus Barrier heranwächst und aufgehalten werden muss. Weil er die dunkle Materie als erneute Ankunft Seyferts sieht, bezeichnet er die Worte der Helden als Blasphemie und lässt sie gefangen nehmen.

Gizro ZeibelBearbeiten

Gizro ist der Vater von Keele Zeibel. In den Rückblenden ist zu sehen, dass er Keele zu lieben scheint, er sich aber wünscht, dass sein Sohn mehr wie Reid wäre. Gizro und seine Frau Lamina (siehe unten) überlebten den Angriff auf Rasheans vor zehn Jahren.

GustonBearbeiten

Guston ist ein Mitglied der Shileska Freedom Army und in Peruti stationiert. Nachdem die Helden am Mt. Celsius das Greater Eis-Craymel beruhigt haben, überreicht er ihnen eine Brosche für Shileska, damit sie sich der Armee anschließen können. Er ist auch später im Lager vor dem Balir Castle anzutreffen.

HamiltBearbeiten

Hamilt ist ein junger Mann, der bei Sagura und Bulenda im Waffenladen als Praktikant arbeitete. Er übernimmt hierbei überwiegend den Kundenkontakt. Beim Angriff auf Imen durch Hyades wird er getötet.

KatrineBearbeiten

Katrine ist eine junge Forscherin aus Mintche. Gemeinsam mit ihrem Freund Pierre (siehe unten), reist sie nach Inferia City, um dort an einer Akademie-Konferenz teilzunehmen. Danach wollen sie heiraten. Da die beiden getrennt reisen, verzögert sich all dies jedoch, weil Katrine sich ständig verirrt und in unangenehme Situationen gerät. Farah hilft ihr häufig.

KhamranBearbeiten

Khamran ist das Oberhaupt von Rasheans. Beim Angriff durch Hyades auf Rasheans wird er verletzt und leidet fortan unter schweren Rückenschmerzen. Um diese zu lindern, kann die Heldengruppe ihm eine besondere Medizin besorgen.

KukurleBearbeiten

Kukurle ist die Schmiedin in Imen und freundet sich besonders mit Keele an. Sie ist es, die der Heldengruppe die Elara und ihre Funktion erklärt. Auch hat sie die Theorie aufgestellt, dass Craymel bei der telepathischen Kommunikation mithilfe der Elaras helfen. Sie stirbt beim Angriff auf Imen durch Hyades.

Lamina ZeibelBearbeiten

Lamina ist Keeles Mutter. Im Gegensatz zu ihrem Mann Gizro scheint sie kein großes Problem damit zu haben, dass Keele nicht stark wie Reid ist, aber sie macht sich eben wegen seiner körperlichen Schwäche große Sorgen um ihn und bittet ihn, sich aus gefährlichen Situationen herauszuhalten. Sie überlebt wie ihr Mann den Angriff auf Rasheans zehn Jahre vor Tales of Eternia.

LotteBearbeiten

Lotte ist ein Mädchen aus Imen, das dort an der Wasserpumpe anzutreffen ist. In ihrer Begleitung ist meistens Bonz (siehe oben) anzutreffen. Sie bezeichnet Reid und Keele als die Prinzen von Meredy. Als die Heldengruppe Imen nach dem Angriff von Hyades erreicht, ist sie noch am Leben, stirbt aber in Keeles Armen. In ihren letzten Atemzügen erkundet sie sich nach dem Wohlergehen von Bonz.

MazetBearbeiten

Mazet arbeitete ursprünglich an der Universität von Mintche, hat dieser aber letztendlich den Rücken zugekehrt. Nun lebt er in Morle. Er überreicht der Heldengruppe die Orz-Ohrringe, die von Craymel-Magiern getragen werden, um mit Craymel zu kommunizieren. Die Heldengruppe soll sie verwenden, um die Kommunikation mit Meredy zu ermöglichen.

Norris OerstedBearbeiten

Norris ist der Vater von Farah und war bis vor zehn Jahren vor Tales of Eternia das Oberhaupt von Rasheans. Reid nennt ihn liebevoll "Onkel". Norris stirbt, als er das Siegel von Nereid im Regulus Knoll überprüft und dieses gebrochen ist. Nereid übernimmt und mutiert ihn in ein Monster, das Rasheans attackiert. Norris wird dort getötet. Farah gab sich seither die Schuld an dem Tod ihres Vaters und von dessen Opfern, weil sie glaubte, dass Nereids Siegel wegen ihr brach.

PaolloBearbeiten

Paollo ist ein noch junger Craymel-Magier und Mitglied im selben Dojo, in dem auch Farah trainiert hat. Er befindet sich im Gegensatz zu ihr noch immer in der Lehre. Er ist dazu imstande, Wasser-Craymel zu beschwören, und beruhigt mit ihnen den Rasheans-Fluss.

SaguraBearbeiten

Sagura ist der Waffenbauer aus Imen und ein guter Freund von Meredy. Er ist einer der wenigen, die den Angriff auf Imen durch Hyades überleben, und rettete auch Bonz das Leben. Aus Ribabius-Erz schmiedet er der Heldengruppe ein besonderes Schwert.

ZankBearbeiten

Zank ist ein Student aus Mintche und war ein wenig enger mit Keele befreundet, der ansonsten eher abweisend war. Er hilft der Heldengruppe in der Universität von Mintche, obwohl diese kurzerhand aus dem Gebäude verbannt werden.

Weitere NebenfigurenBearbeiten

Figur Beschreibung
Aya

Aya ist eine junge Dame in Chambard, die sich auf dem Marktplatz befindet und einen Verehrer hat, der sich hinter dem Brunnen versteckt.

Bulenda

Bulenda ist eine Frau, die bei Sagura arbeitet und besonders gern mit Sprengstopp hantiert. Sie stirbt beim Angriff auf Imen.

Dean Carlyle

Der Chef der Mintche-Universität.

Giliam

Giliam ist eine geschichtliche Figur aus der Geschichte von Peruti. Seine Schwerter sind heute noch in Tinnsia zu finden.

Irene

Irene ist eine Frau in Chambard, die den Helden im Austausch gegen Linsen Items gibt.

Pierre

Pierre ist der Freund von Katrine (siehe oben), der sie heiraten will, sobald die beiden die Akademie-Konferenz in Inferia City besucht haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.