Fandom


Zestiria-Berseria-Warnung
Zestiria und Berseria
Der folgende Artikel beinhaltet Informationen, die sowohl in Tales of Zestiria als auch in Tales of Berseria erscheinen. Trotz ihrer geschichtlichen Verwandtschaft unterscheiden sich einige Begriffe. Sofern nicht anders gekennzeichnet, werden im Folgenden die Begriffe aus Tales of Zestiria genutzt.
Provisorpakt

Sorey verleiht Alisha als seiner Provisorin einen wahren Namen

Wahre Namen sind ein kultureller Aspekt aus Tales of Zestiria und Tales of Berseria.

AllgemeinesBearbeiten

Wahre Namen werden überwiegend mit Seraphim assoziiert, werden in wenigen Ausnahmefällen jedoch auch auf Menschen angewandt. Der wahre Name eines Seraphs ist ein außerordentlich intimes Wissen und wird bei der Paktschließung mit einem Menschen von eben diesem vergeben. Andererseits sind auch Seraphim bekannt, die nie (soweit bekannt) in einem Pakt mit einem Menschen standen. Ob sie stattdessen, sofern sie Malakhim waren, den wahren Namen vielmehr von ihrem jeweiligen elementaren Herrscher erhalten, ist nicht bekannt. Wenn ein Seraph seinen wahren Namen an jemand anderen als seinen Paktschließer weitergibt, bedeutet dies für ihn, dass er der Person sein Leben anvertraut oder tiefe Liebe für sie empfindet.
Wahre Namen bergen großes Potenzial und werden benötigt, um einem Pakt Leben einzuhauchen. Sie sind für die Armatisierung notwendig und ermöglichen in den meisten Fällen absolute Kontrolle über den Seraph, weshalb die Weitergabe des wahren Namens umso mehr Vertrauen bedeutet. Der einzige Fall, in dem wahre Namen an Menschen vergeben werden, ist ein Pakt zwischen einem Hirten und einer Provisorin.

Wahre Namen werden in der alten Sprache verteilt, wobei nie genauer definiert ist, um welche Sprache genau es sich dabei handelt. Die meisten wahren Namen beinhalten den Namen des Seraphs in der alten Sprache und ermöglichen damit und mit der bekannten Bedeutung eines Dechiffrierung des Alphabets der alten Sprache. Diese ist jedoch eher ungenau und funktioniert nicht mit den deutschen Bedeutungen und kaum mit den englischen. Ob eine genaue Übersetzung jedes Buchstabens aus der alten Sprache aus Tales of Zestiria in eine bekannte irdische Sprache zuverlässig möglich ist, bleibt fraglich.

ÜbersichtBearbeiten

SeraphimBearbeiten

Es erscheinen bei weitem mehr Seraphim in Tales of Zestiria und Tales of Berseria als wahre Namen bekannt sind. Es ist dennoch davon auszugehen, dass sämtliche Seraphim wahre Namen besitzen.

Seraph Wahrer Name Bedeutung
Lailah Fethmus Mioma Reine Lailah[1]
Edna Hephsin Yulind Unbekannt
Mikleo Luzrov Rulay Mikleo der Vollstrecker[2]
Dezel Lukeim Yurlin Dezel mit den ungetrübten Augen[2]
Zaveid Fylk Zahdeya Zaveid der Eidwahrer[3]
Eizen Uzfmiwuw Uexuv Unbekannt
Laphicet Maotelus Der, der lebt[4]
Bienfu Fuschie Cass Hübscher Hut[5]
Innominat Nevn Hiw Ejuam Unbekannt

MenschenBearbeiten

Da Menschen lediglich in Fällen als Provisoren wahre Namen erhalten, erscheinen wahre Namen in Bezug auf sie ausschließlich in Tales of Zestiria. Anhand dieser Fälle ist deutlich zu erkennen, dass ein wahrer Name absolut von dem Paktschließer abhängig und nicht zwingend endgültig ist.

Mensch Wahrer Name Bedeutung
Alisha Diphda Melphis Amekia Alisha die Lächelnde[6]
Isylvia Amekia Endlos weinende Alisha[7]
Rose Wilkis Wilk Rose ist Rose[8]

NorminnamenBearbeiten

Die Gattung der Normin-Seraphim weist neben wahren und ihren eigentlichen Namen auch sogenannte Norminnamen auf, die sich nach diversen Charaktereigenschaften von ihnen richten. Sie sind vielmehr als Titel zu erachten. Norminnamen wohnt wie wahren Namen eine gewisse Kraft inne, mit denen die Normin etwa dazu imstande sind, die von ihnen erfundenen Geoboards zu betreiben. Sämtliche aus Tales of Zestiria bekannte Normin, die für die Fertigkeiten eingesammelt werden müssen, tragen ihre Norminnamen. In der nachfolgenden Liste werden dementsprechend lediglich die Normin aufgelistet, die kein Teil des Kampfsystem aus Tales of Zestiria sind.

Normin Norminname
Bienfu Normin Breyve
Grimoirh Normin Theruhpist

WissenswertesBearbeiten

  • Während Eleanor Hume Laphicet seinen wahren Namen gibt, der auch eintausend Jahre später bekannt ist, muss er bereits vorher einen anderen wahren Namen getragen haben, der nie erwähnt wird, da er in einem Pakt mit Teresa Linares stand.

HinweiseBearbeiten

  1. Quelle: Tales of Zestiria: The Time of Guidance, Band 1
  2. 2,0 2,1 Quelle: Tales of Zestiria: The Time of Guidance, Band 4
  3. Quelle: Tales of Berseria, Gespräch nach dem Sieg über Shenlong
  4. Quelle: Tales of Berseria, abschließende Szene nach dem Finalkampf
  5. Quelle: Tales of Berseria, Gespräch mit Atakk auf der Normininsel
  6. Quelle: Tales of Zestiria, Plauderei im Gasthaus nach der Paktschließung mit Alisha
  7. Quelle: Tales of Zestiria: Alisha's Episode, Band 1
  8. Quelle: Tales of Zestiria, Plauderei nach der Paktschließung mit Rose

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.