Allesteiler - Das Tales of Wiki
Advertisement

Die Helden spielen eine Runde WHIS

WHIS ist ein Minispiel aus Tales of Eternia. Nachdem es erstmals freigeschaltet wurde, kann es frei jederzeit gespielt werden.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines[]

WHIS ähnelt von seinen Spielregeln her sehr dem irdischen Mau-Mau oder Uno. Das Wort WHIS entspricht auf Melnics der Zahl Eins, so wie Uno auf Spanisch und Italienisch ebenfalls Eins bedeutet. Die Parallele ist dementsprechend eindeutig zu erkennen.

WHIS ist ein celestianisches Spiel von großer Beliebtheit. Es wird erstmals in den Tiefen der Mine of Gnome gespielt, als Meredy den anderen aus der Heldengruppe die Regeln erklärt, während sie eine Pause einlegen.

Die Regeln[]

Das Ziel von WHIS ist es, schnellstmöglich seine Handkarten abzulegen. Das Spiel ist verloren, wenn die Handkartenanzahl 16 beträgt. Das Spiel wird nach 5 Runden beendet, woraufhin der Sieger anhand der Punkte bestimmt wird. Der Ablauf sieht vor, dass zu Beginn des Deck gemischt und jedem Spieler sechs Handkarten gereicht werden. Der Beginner wird ausgelost. Er deckt die oberste Karte vom Deck auf und muss überprüfen, ob er eine Karte von seiner Hand nach den Regeln ablegen kann. Ist dies nicht der Fall, muss er eine neue Karte ziehen. Kann er dann noch immer keine Handkarte ablegen, ist der nächste Spieler am Zug.

Die Karten von WHIS sind die aus Tales of Eternia bekannten Elemente unterteilt. Grundlegend ist die Aufgabe, eine Karte des Elements auszuspielen, das auf dem Deck offenliegt. Gleichzeitig besitzen die unterschiedlichen Karten jedoch auch teilweise Effekte, die sich direkt auf das Spielgehen auswirken.

Neben den normalen Karten gibt es auch die Angriffskarten, die mit zwei Karten auf ihrem eigentlichen Bild versehen sind. Wird eine solche gelegt und kann nicht mit einer weiteren Angriffskarte darauf reagiert werden, müssen für jede zuvor gelegte Angriffskarte zwei neue Karten vom Deck gezogen werden.

Element Aussehen Effekt
Feuer.png
Feuer (WHIS).png
Besitzt keinen besonderen Effekt, ist aber eines von drei Elementen, dass eine Angriffskarte sein und damit die Gegner zwingen kann, zwei weitere Karten zu ziehen.
Wasser.png
Wasser (WHIS).png
Besitzt keinen besonderen Effekt, ist aber eines von drei Elementen, dass eine Angriffskarte sein und damit die Gegner zwingen kann, zwei weitere Karten zu ziehen.
Wind.png
Wind (WHIS).png
Besitzt keinen besonderen Effekt, ist aber eines von drei Elementen, dass eine Angriffskarte sein und damit die Gegner zwingen kann, zwei weitere Karten zu ziehen.
Eis.png
Eis (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Feuer.png ist. Verwandelt das geforderte Element zu Wasser.png.
Blitz.png
Blitz (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Wasser.png ist. Verwandelt das geforderte Element zu Wind.png.
Erde.png
Erde (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Wind.png ist. Verwandelt das geforderte Element zu Feuer.png.
Feuer.png
Doppel-Feuer (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Feuer.png ist. Ermöglicht eine weitere Runde für denjenigen, der diese Karte gelegt hat.
Wasser.png
Prisma (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Wasser.png ist. Ermöglicht demjenigen, der diese Karte gelegt hat, das geforderte Element frei zu entscheiden.
Wind.png
Change (WHIS).png
Kann ausschließlich gelegt werden, wenn das Element der aufgedeckten Karte Wind.png ist. Diese Karte kehrt die Spielrichtung um und ändert damit die Reihenfolge der Spieler, die am Zug sind.
Licht.png
Licht (WHIS).png
Kann jederzeit gelegt werden, unabhängig vom geforderten Element. Derjenige, der diese Karte ausgespielt hat, kann das nun geforderte Element frei entscheiden.
Dunkelheit.png
Dunkelheit (WHIS).png
Kann jederzeit gelegt werden, unabhängig vom geforderten Element. Derjenige, der diese Karte ausgespielt hat, kann das nun geforderte Element frei entscheiden.
Advertisement