FANDOM


Vatenkeist

Vatenkeist ist eine Welt in Tales of Eternia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Vatenkeist ist eine nicht materielle Welt, die von Nereid beherrscht wurde. Ob oder was für ein Leben dort existierte, ist nicht bekannt. Die Welt existiert auf spiritueller Basis, ohne jegliche Substanz, und ermöglichte zumindest kein Leben wie Menschen oder Tiere, vielleicht aber Geister.

Vatenkeist existierte vor dem Weltenverbund Eternia. Es war Seyfert, der in Nereids Domizil eingedrungen war und Vatenkeist versiegelte, um Eternia zu erschaffen und materiellem Leben die Existenz zu ermöglichen. Seyfert versiegelte Vatenkeist in die Orbus Barrier, wo fortan die dunkle Materie existierte.

Tales of EterniaBearbeiten

Während des Spielverlaufs wird bemerkt, dass die dunkle Materie zu wachsen beginnt. Hintergrund dessen ist Shizel, die Vatenkeist, besessen von Nereid, befreien will, weil Nereid ihr versprach, eine Welt ohne Schmerz und Leid erschaffen zu können. Durch das Wachstum der dunklen Materie erhöhen sich die Gravitationskräfte der beiden Welten, Celestia und Inferia, wodurch der Grand Fall eingeleitet wird. Sollte dieser stattfinden, wird Eternia zerstört und Vatenkeist aus der dunklen Materie befreit. Shizel bezeichnet dies nicht als Zerstörung der Welt, sondern als Wiedergeburt, womit sie grundlegend Recht hat, weil Vatenkeist vor Eternia existierte.

Letztendlich betreten die Helden Vatenkeist, indem sie in die dunkle Materie eindringen und das Shizel Castle erreichen. Dieses befindet sich in der substanzlosen Welt und formt sich ganz nach Shizels Vorstellungen. Nachdem Nereid Shizels Körper verlässt, sobald sie von den Helden bezwungen wurde, verschwindet die dunkle Materie und auch Vatenkeist. Ob sowohl Nereid als auch Vatenkeist dadurch vernichtet wurden, ist nicht bekannt.

WissenswertesBearbeiten

  • In Shizels Schloss ist Sekundes, das Greater Craymel der Zeit zu finden. Eventuell hält Sekundes sich einfach in der Orbus Barrier auf. Eine andere Möglichkeit ist jedoch, dass Seyfert auch ihn, aus unbekannten Gründen, in der dunklen Materie versiegelte, gemeinsam mit Vatenkeist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.