FANDOM


Dieser Artikel behandelt einen Charakter, dessen Spiel (noch) nicht in Europa erschienen ist! Daher wird hier nur kurz auf seinen Hintergrund eingegangen, der unserem englischen Partner-Wiki Aselia entnommen ist.

Stahn Aileron ist ein Charakter aus dem nicht in Europa erschienenen Tales of Destiny.

GeschichteBearbeiten

Stahn stammt ursprünglich aus dem Dorf Lienea, wo er mit seinem Großvater Thomas K. Aileron und seiner kleinen Schwester Lilith Aileron lebte. Er entschied sich, seine Heimat zu verlassen, wozu ihn die Langeweile in diesem Frieden trieb. Er begann, die Welt zu bereisen, um Ruhm zu finden und eines Tages Soldat im Königreich Seinegald zu werden. Stahn ist im Besitz des Swordians "Dymlos", bei dem es sich um ein beseeltes Schwert mit dem Bewusstsein eines alten Helden handelt.

Andere AuftritteBearbeiten

Tales of EterniaBearbeiten

In Tales of Eternia erscheint Stahn (abgesehen von einem Gemälde in Chats Hütte, das ihn darstellt) kurz in Meredys speziellem Zauber Destiny, bei dem fast alle spielbaren Charaktere aus Tales of Destiny herbeigerufen werden, um gemeinsam die Gegner mit ihren Angriffen einzudecken.

Tales of the World: Radiant MythologyBearbeiten

In Tales of the World: Radiant Mythology ist Stahn Mitglied der Ad-Libitum-Filiale von Doplund, tritt jedoch zuerst in Ailily in Erscheinung. Er gehört zu den Gefangenen von Ganser, die in der Hallowed Bastion eingesperrt wurden, und wird von der Hauptfigur befreit. Stahn selbst gelangte in die Gefangenschaft, weil er eingeschlafen war und deshalb überrumpelt wurde, wobei es sich um eine Darstellung seiner recht unbekümmerten Art handelt.

Stahn hat von Kratos Aurion, dem Anführer der Ad-Libitum-Filiale in Ailily, eine Nachricht erhalten und wird daraufhin von der Hauptfigur dorthin gebracht, weil er selbst Neuigkeiten zu berichten hat. Er erklärt, dass die Flüchtlinge aus Ailily in Doplund aufgenommen wurden, einige von ihnen jedoch noch in Gansers Gefangenschaft sind, um dem Fresser geopfert zu werden.

Schließlich soll die Hauptfigur Stahn zur Sicherheit durch die Hallowed Bastion nach Doplund begleiten, damit er sicher wieder heimkehren kann. Stahn begrüßt die Hauptfigur dann später, wenn diese von Ailily nach Doplund zieht. Stahn ist fortan ein rekrutierbarer und damit spielbarer Charakter und gehört dem Magic-Knight-Beruf an.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

In Tales of Xillia 2 erscheint Stahn gemeinsam mit Cress Albia und Mint Adenade aus Tales of Phantasia sowie Rutee Katrea, die ebenfalls aus Tales of Destiny stammt, im Kolosseum von Xian Du als Teil des Cameo-Kampfes, wodurch ein alternatives Ende eingeleitet werden kann. Werden er und die anderen bezwungen, offenbaren die Helden aus Tales of Xillia 2 ihnen ihre Sorgen, die sich daraufhin mithilfe des Ewigen Schwertes nach Canaan begeben, um Elle Mel Marta zu befreien und die Bösewichte zu besiegen.

Tales of the RaysBearbeiten

In Tales of the Rays erscheint Stahn erstmals im achten Kapitel "A World of Heroes and Lenses: The Abducted Mirrist", nachdem seine Heimatwelt erneut exoflektiert werden musste, um sie zu stabilisieren. Es handelt sich bei ihm ebenfalls um einen Nexus, neben Rutee, die bereits zwei Kapitel zuvor in Erscheinung getreten ist. Stahn hilft Leon Magnus dabei, dessen Freundin Marian Fustel aus der Gewalt der Salvation Front zu befreien.

WissenswertesBearbeiten

  • In Tales of Vesperia erwähnt Sordeth, der Weise aus Yormgen, den Epos über das Mädchen, das mit einer Bratpfanne und einer Kelle kämpft. Hierbei handelt es sich um Stahns jüngere Schwester, Lilith Aileron.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Charaktere aus nicht in Europa erschienenen Tales of-Titeln
Tales of Destiny (2) Barbatos GoetiaGarr KelvinHarold BerseliusLeon MagnusMarian FustelNanaly FletchPhilia FeliceRealaRutee KatreaStahn Aileron
Tales of Rebirth Annie BarrsEugene GallardoVeigue Lundberg
Tales of Legendia Senel Coolidge

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.