Fandom


Der Stützpunkt Tethe'alla ist ein Dungeon in Tales of Symphonia.

AllgemeinesBearbeiten

Der Stützpunkt Tethe'alla ist die Basis der Abtrünnigen in der Welt Tethe'alla. Er befindet sich westlich vom Schneekontinent, auf dem Flanoir liegt, und ist nicht zu Fuß, sondern über Schiff oder fliegend zu erreichen. Mithilfe seines Schwesterstützpunkts, dem Stützpunkt Sylvarant, ermöglicht er den Wechsel zwischen Tethe'alla und Sylvarant. Dies geschieht durch einen Dimensionsriss, der mit den Rheairds passiert wird.

GeschichteBearbeiten

Nachdem es Sheena Fujibayashi gelungen war, einen Pakt mit Volt zu schließen, müssen die Helden an die Rheairds gelangen. Diese sind von den Spionen von Mizuho im Stützpunkt Tethe'alla geortet worden und mithilfe von Orochi Azumi, der sie dort erwartet, sollen sie tiefer in die Basis eindringen und die Fluggefährten entwenden. Durch das Elementarboot schaffen sie es auf die Insel, auf der der Stützpunkt Tethe'alla sich befindet. Vor dem Eingangsportal empfängt Orochi sie, an seiner Seite ein Spion aus Mizuho, der sich als Abtrünniger verkleidet hat. Orochi erklärt den Helden, dass die Spione aus Mizuho die Abtrünnigen unterwandert haben, weil es auf diese Weise einfacher ist, Sylvarant auszukundschaften.

Orochi führt die Helden hinein, wobei Lloyd Irving bemerkt, dass Zelos Wilder offenbar kurz zurückgeblieben ist. Als er sie einholt, erkundigt Regal Bryant sich, wo er war, da sie sich Sorgen gemacht haben, und Zelos erklärt, dass er sich kurz umgesehen hat, damit sie in keine Falle tappen, und treibt seine Freunde daraufhin dazu an, endlich die Rheairds zu holen. Orochi bringt die Helden in einen sicheren Raum. Er erklärt ihnen den Infiltrationsvorgang: Er offenbart, dass der Rheaird-Hangar im innersten Teil der gesamten Anlage ist und ein Zugang existiert. Das Tor ist jedoch verrieglt und kann erst geöffnet werden, wenn ein Code eingegeben wird. Dieser besteht aus drei Teilen und jeder Teil befindet sich im Besitz eines einzelnen Abtrünnigen. Diese drei müssen daher gefunden und der Code ausfindig gemacht werden.

Ehe die Helden aufbrechen, offenbart Orochi ihnen zudem, dass die Rheairds in ihrem derzeitigen Zustand nicht dazu bereit sein werden, nach Sylvarant aufzubrechen. Das Dimensions-Transfersystem funktioniert durch die Energie-Bereitstellung in den beiden Stützpunkten der Abtrünnigen, was aktuell nicht gegeben ist. Mit Volts Hilfe soll das Fliegen an sich zwar unproblematisch sein, aber der Wechsel zwischen den Welten ist nicht möglich. Die Helden erkennen daraufhin, dass sie bei ihrer Flucht aus Sylvarant nach Tethe'alla Glück gehabt hatten, dass der Energieschub aus beiden Welten gegeben war.

In dem Raum, in dem Orochi wartet, befindet sich in der vorderen linken Ecke ein "Erfrischer", bei dem die Helden Heil-Objekte und anderes erstehen können. Die Fähigkeit des Mana-Rings kann hier zu einem Stromschuss geändert werden. Ein Speicherpunkt befindet sich hier und Orochi heilt die Helden, wenn sie ihn ansprechen.

Auch wenn der Spieler weiß, welcher Code der korrekte ist, wird dieses nicht akzeptiert, sofern nicht alle drei Codes im Besitz der Helden sind. Die Abtrünnigen, die im Besitz der Codes sind, unterscheiden sich mit andersfarbigen Hemden von einfachen Gegnern. Sobald die Helden zu den Rheairds vordringen, werden sie dort von Yuan Ka-Fai und Botta erwartet, von denen sie in einen Kampf verwickelt werden. Sie bezwingen ihn und Yuan erkennt, dass Lloyds Exsphere sich in der Tat entwickelt. Ein Erdbeben erschüttert daraufhin die Basis und Regal Bryant erkennt darin ihre Chance, vor Yuan und Botta zu flüchten und die Rheairds an sich zu nehmen. Dies tun die Helden und können mithilfe der Rheairds flüchten. Unterdessen befürchtet Botta, dass ein Mana-Konnex beschädigt sein könnte, und Yuan verlangt, dass er die Ursache unverzüglich untersuchen soll.

Ein Abtrünniger sucht Yuan auf und erkundigt sich, was sie wegen der Rheairds tun sollen. Yuan meint, dass sie nun erstmal unwichtig sind und ihr "kleiner Freund", womit er Zelos als Spion meint, jederzeit sagen kann, wo sich die Helden befinden.

WissenswertesBearbeiten

OrtslisteBearbeiten

Ortschaften aus Tales of Symphonia und Dawn of the New World
Symphonia Sylvarant AsgardAsgard-FarmBalacruf-MausoleumDirks HausHakonesia-PassHaus des HeilsHimaIseliaIselia-FarmIselia-WaldIsolierte Insel-FarmIzooldKatz' DorfLinka-BaumLuinNovas WohnwagenOssa-PfadPalmacostaPalmacosta-FarmRuinen von TrietTempel von MartelThoda-DockThoda-GeysirTrietTurm des HeilsTurm des ManaUmacy-See
Tethe'alla AltamiraAltessas HausExireFlanoirFooji-GebirgeGaoracchia-WaldGroße Brücke von Tethe'allaHeimdallKommunionsquelleLatheon-SchluchtMeltokioMeltokio-KanalisationMizuhoOzetteSybakTempel der DunkelheitTempel der ErdeTempel des BlitzesTempel des EisesToize-MineTor der WeltenTorent-WaldTurm des HeilsYmir-Wald
Derris-Kharlan VinheimWelgaia
Dawn of the New World Sylvarant AsgardBalacruf-MausoleumHakonesia-PassHimaHöhle vom Sinoa-SeeHöhlen von CambertoIseliaIselia-FarmIzooldKatz' DorfLuinPalmacostaRuinen der DynastieRuinen von TrietTempel von MartelTrietTurm des HeilsTurm des ManaUnterirdische Ruinen
Tethe'alla AltamiraAltessas HausFlanoirGebäude Nummer 2KapfestungKommunionsquelleMeltokioMizuhoSybakTempel der DunkelheitTempel der ErdeTempel des BlitzesTempel des EisesToize-MineTor der WeltenTurm des Heils
Andere Ortschaften Gähnende SchluchtGladsheimZwielichtpalast

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.