FANDOM


Pendrago ist eine Stadt in Tales of Zestiria.

AllgemeinesBearbeiten

Pendrago ist die größte Stadt von Klammwald und die Hauptstadt des Königreichs Rolance. Es ist über das Feld der Perlhaferweide zu erreichen. Die nächstgelegen Stadt ist Lastonbell an der Grenze zu Hyland, wofür von der Perlhaferweide aus die Wiese des Triumphs betreten und überquert werden muss. Zudem befindet sich Pendrago nahe an der Großen Camelot-Brücke, die zu den abgelegeneren Gebieten von Rolance führt.

Hier befindet sich der Ritterturm, der Sitz der Platinritter, einer Elitetruppe in der Armee. Es ist eine große Stadt, von einer schweren Mauer umgeben. Weite bestellte Felder erstrecken sich von Pendrago über die gesamte Perlhaferweide. Dienstleistungsgeschäfte wie das Gasthaus oder der Objektladen sind bereits am Eingangsplatz zu finden, wo sich auch ein großer Springbrunnen befindet. Angeblich soll das Wasser für diesen von weit her unterirdisch zu ihm geleitet werden. Der Brunnen wird auch Brunnen des Zorns genannt, weil die Leitungen defekt sind und die Umstehenden manchmal mit Wasser vollspritzen.

Die Menschen der Stadt leben hauptsächlich vom Ackerbau. Innerhalb der Stadtmauern gibt es die berühmte Schreinkirche von Pendrago sowie ein großer Platz, der scheinbar öffentlichen Veranstaltungen wie Ritualen, Reden und Hinrichtungen dient.

GeschichteBearbeiten

Die Helden reisen nach Pendrago, nachdem sie von Sergei Strelka in Lastonbell gebeten worden sind, ihn dort im Sitz der Platinritter zu treffen, um gegen Kardinalin Forton vorgehen zu können. Bei ihrer Ankunft ist Pendrago von strömendem Regen geplagt, der schon seit Monaten anhält und auf die Stimmung der Menschen drückt. Sie werden Zeugen davon, wie Sergei und seine Ritter gegen einen hellionisierten Mann kämpfen, der ein Untergebener von Forton ist, jedoch flüchten kann. Dadurch, dass es sich bei dem Untergebenen von Forton um einen Hellion handelt, vermuten die Helden, dass Forton selbst ebenfalls einer ist.

Einer der Ritter berichtet, dass der Mann in die Schreinkirche entkommen konnte. Auf Wunsch der Seraphim hin, deren Worte Rose an Sergei weiterträgt, führt er sie zum Schutz vor dem Regen zum Ritterturm. Dort berichtet Sergei, dass er zwar die Genehmigung erhalten hat, die Schreinkirche betreten zu dürfen, jedoch vermutet er, dass er nun überwacht wird. Sorey und Rose sind dennoch entschlossen, die Schreinkirche zu betreten und Forton aufzusuchen. Zudem wird erwähnt, dass Sergeis Zwillingsbruder, Boris Strelka, vor drei Tagen zu seiner Mission aufgebrochen ist und seitdem nichts mehr von ihm gehört wurde. Sergei winkt seine Sorgen jedoch ab und versucht, den Helden gegenüber ein guter Gastgeber zu sein, sodass er für sie Zimmer vorbereiten lässt und etwas kocht. Am Abend begibt sich Rose auf einen Spaziergang und erhält von jemandem, der seinen Sohn im Krieg verloren hat, den Auftrag, denjenigen zu töten, der den Krieg begonnen hat: Unterlagen belegen, dass es sich dabei um den Papst, Masedra, handelte, den Rose daher finden und observieren muss.

Am Tage besuchen sie die Schreinkirche von Pendrago, wo sie Forton begegnen, die sich tatsächlich als Hellion mit versteinernder Domäne herausstellt. Dank Mikleos Spektralmantel können sie vor ihr entkommen. Die Helden erkennen, wieder im Ritterturm angekommen, dass sie stärker werden müssen, um Forton bekämpfen zu können, und möchten daher den Papst aufsuchen, der ihnen die Heilige Inschrift in der Schreinkirche übersetzen soll.
Nachdem sie Forton nach Erhalt der ersten spirituellen Kraft noch einmal aufsuchen, bekämpfen und bezwingen, legt sich der permanente Regen über Pendrago. Hier erkennen sie, dass es tatsächlich Forton gewesen ist, die ihn verursacht hat.

Später wird Pendrago Schauplatz des Kampfes gegen den Hellion, der fünf Jahre zuvor Lafarga, Dezels besten Freund, absorbiert hatte. Dies geschah, weil Dezel Prinz Konan von Rolance in die Hellionisierung trieb, damit er die Windreiter verraten würde, sodass sie ihn verlassen und ihre Reise fortsetzen würden. Dezel, der Rache an Symonne nehmen möchte, der er aufgrund eines partiellen Gedächtnisverlusts die Schuld gibt, übernimmt gewaltsam den Körper von Rose und greift den Hellion an, der jedoch beide tödlich verwundet und droht, Rose zu absorbieren.

Dezel lässt sich daraufhin von Sorey durch Siegfried, die Pistole, die die Helden zuvor nach einem Kampf von Zaveid erhalten haben, als Angriff mit eigenem Willen abfeuern, sodass er in den Hellion eindringen und die Verbindung zwischen ihm und Rose kappen kann. Dezel verliert hierbei sein Leben, kann aber noch seine letzten Worte an Rose richten, die sie nach einer Nacht der Trauer an die anderen Helden weiterträgt.

Auch findet hier der finale Kampf gegen Lunarre statt, der die Verstreuten Knochen an die Königsfamilie von Rolance verriet und behauptete, sie hätten Forton ermordet. Um ihre Familie zu retten, sucht Rose Lunarre auf und kann die anderen dank Sorey befreien. Kurz darauf sieht sie sich dazu gezwungen, Lunarre zu töten.

WissenswertesBearbeiten

  • Wie viele andere Ortschaften aus Tales of Zestiria ist auch Pendrago nach einem Aspekt der Artussage benannt: Pendragon ist der Vater von König Artus.
  • In Tales of Berseria, das tausend Jahre vor Tales of Zestiria stattfindet, handelt es sich bei Loegres, der Hauptstadt des Reiches Midgand, angesichts seiner Position auf der Weltkarte und des Heiligtums, das der Schreinkirche gleicht, um Pendrago.

OrtslisteBearbeiten

Ortschaften aus Tales of Zestiria
Hyland DamenseeElysiaKatz KornerMarlind

Arondach-WaldBors-RuinenDer KelchDumnonia-MuseumEhrwürdiger FalkenkammCamlannGalahad-RuinenLefayRuinen am MabinogioRuntafel-SchlossSchmelztiegel der BosheitThron von ArtoriusÜberreste von MerchiorUnterirdischer Vivia-Aquädukt


Falkewin-HangGlefehd-SenkeSeehafenhöheHexeninsel

Rolance GododdinLastonbellLohgrinPendrago

Arctus-RuinenCambria-HöhleElaine-RuineGaferis-RuinenGanglen-RuinenGroße Camelot-BrückeGuinevereIgraineLamorak-HöhleMaloryMorgauseRichwagwaldRuine von TintagelSchmelztiegel der BosheitSchreinkirche von PendragoStolat-BergeTrisolde-HöhleÜberreste von MerchiorVersiegelte Höhle von CornicWeylish-RuinenYder-Höhle


Aifreads JagdrevierFelszackenjochGlefehd-SenkeHäftlingstausch-SumpfPerlhaferweideVolgran-WaldWestungsschluchtWiese des TriumphsZaphgott-Moor

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.