FANDOM


Daath

Die Kathedrale von Daath ist der Hauptsitz des Orders of Lorelei

Der Order of Lorelei ist eine Organisation aus Tales of the Abyss.

AllgemeinesBearbeiten

Der Order of Lorelei ist eine Vereinigung für den Glauben an das Score, das die Menschen durch ihr Leben führt. Indem der Order of Lorelei dafür sorgt, dass das Score eingehalten wird, entsteht mehr und mehr der Eindruck, dass sämtliche Informationen aus dem Score eintreffen. Der Einhalt des Scores soll zu Wohlstand führen, weshalb der Order of Lorelei seinen Einhalt begünstigt. Der Order of Lorelei beschäftigt Scorers, die den einfachen Menschen des Volks ihr persönliches Score vorlesen.

Der Hauptsitz des Orders of Lorelei befindet sich auf Padamiya in der autarken Theokratie Daath. Es gibt jedoch auch zahlreiche weitere Kirchen in größeren Städten auf der gesamten Welt. Der Order of Lorelei ist nach dem siebten Aggregate Sentience des Klangs benannt, Lorelei. Dessen Existenz ist jedoch nur eine Theorie. Der Order of Lorelei dient als eine eigene Regierungsform neben den beiden Reichen Malkuth und Kimlasca sowie der autarken Handelsstadt Chesedonia. Mit Chesedonia hat der Order of Lorelei jedoch ein Abkommen, das die Existenz von Chesedonia erst ermöglicht. Dafür erhält der Order of Lorelei großzügige Spenden.

Der Order of Lorelei dient vorrangig als soziale Einrichtung, die von dem Fon Master (z.B. Ion) angeführt wird. Direkt unter ihm befindet sich der Grand Maestro (z.B. Mohs) und ihm die einfachen Maestros (z.B. Van Grants, Tritheim). Danach folgen die Conductors und zuletzt die Cantors (z.B. Reiner). Weiterhin beschäftigt der Order of Lorelei zahlreiche einfache Menschen aus dem Volk, die von ihm versorgt und auch in der Kathedrale in Daath ihre Heimat haben.

Oracle KnightsBearbeiten

Die Oracle Knights sind der militärische Flügel des Orders of Lorelei und dient damit als dessen Exekutive. Er wird von dem Feldmarschall angeführt, der zumindest zu Tales of the Abyss identisch mit dem Grand Maestro ist, wobei es sich also um Mohs handelt. Unter Mohs steht der Kommandant der Oracle Knights, wobei es sich um Van handelt, der also ebenfalls eine Position im eigentlichen Order of Lorelei als Maestro einnimmt. Unter dem Kommandanten befindet sich seine Adjutantin Legretta, und unter ihr der Stabschef Sync. Danach folgen die Kommandanten der sechs Divisionen, die auch als God-Generals bezeichnet werden, sowie der Kommandant für die Spezialoperationen. Da es sich bei Legretta und Sync ebenfalls um God-Generals handelt, nehmen die beiden zwei Ämter innerhalb der Oracle Knights ein. Nach den God-Generals folgen die Fon Master Guardians, die üblicherweise ebenfalls von einer Kommandantin angeführt werden. Zu Tales of the Abyss ist eine solche jedoch nicht zugegen.

GeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Der Order of Lorelei ist von Yulia Jue begründet worden, die 2.000 Jahre vor Tales of the Abyss die Menschheit vor dem Tod durch das Miasma rettete und dafür die Oberfläche 30.000 Meter in die Höhe hob, wodurch die Outer Lands entstanden. Zuvor hatte sie mithilfe des Key of Lorelei den Planet Storm erschaffen, der größere Produktion des Seventh Fonon ermöglichte und zudem auch die Stärke von Fonic Artes und Fonic Technology begünstigte. Anerkannte heilige Tiere des Ordens sind die Cheagles sowie unter Umständen auch die Uniceros, deren Existenz jedoch als Mythos gilt.
Der Order of Lorelei wurde nach der Entstehung der Outer Lands begründet und soll den im Qliphoth zurückgebliebenen Menschen in Yulia City als Werkzeug zur Beobachtung der Einhaltung des Scores dienen.

Tales of the AbyssBearbeiten

In Tales of the Abyss dient der Order of Lorelei sowohl als befreundete als auch als feindliche Organisation der Helden. Innerhalb des Ordens hat sich ein Konflikt gebildet, da die Anhänger von Fon Master Ion wie auch er selbst das Score für nur eine von vielen Zukunftsmöglichkeiten hält. Die Anhänger von Grand Maestro Mohs hingegen, zu denen vom einfachen Volk auch oft die Oracle Knights gezählt werden, erachten das Score als die einzig wahre Antwort, um eine Zukunft zu erreichen, die Wohlstand verspricht.

Der Order of Lorelei verliert schließlich durch Ions Tod seinen Fon Master. Schon zuvor hatte Ion kurz vor dem einmonatigen Zeitsprung Lesungen durch Scorer verboten. Grand Maestro Mohs hat zu dem Zeitpunkt viel Macht eingebüßt, da er wegen seines Wunsches, den Krieg zu beginnen, das Vertrauen der Herrscher der Reiche verloren hat. Außerdem hat Van sich zu diesem Zeitpunkt vom Order of Lorelei abgewandt und zahlreiche Oracle Knights mit sich genommen, weshalb Mohs diese erst wieder neu organisieren muss. Tatsächlich hat Mohs sich aber mit den God-Generals zusammengetan und von Dist die Möglichkeit erhalten, selbst ein Seventh Fonist zu werden, um das Score lesen zu können. Mohs ruft daraufhin den New Order of Lorelei aus und entsendet Sync als neuen Scorer, wobei Sync jedoch lediglich den Plänen von Van folgt, der Mohs benutzt. Mohs mutierte durch die Seventh Fonons und verlor nach und nach seinen Verstand, bis er schließlich getötet wird, wodurch auch der New Order of Lorelei sein Ende findet.

KurzgefasstBearbeiten

  • Der Order of Lorelei ist ein Werkzeug für die Menschen aus Yulia City im Qliphoth, um die Einhaltung des Scores in den Outer Lands zu beobachten.
  • Der Order of Lorelei bestimmt durch seine Lesungen des Scores das Leben der einfachen Menschen, die sich von dem Score oft auch kleine Dinge vorbestimmten lassen und sich danach richten.
  • Der militärische Flügel des Orders of Lorelei sind die Oracle Knights, die Mohs unterstehen, sich aber unter Vans Befehl während Tales of the Abyss größtenteils von ihm abwenden.
  • Nach Ions durch begründet Mohs den New Order of Lorelei mit sich selbst als Fon Master, der jedoch nicht lang besteht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.