FANDOM


Ivar ist eine Nebenfigur aus Tales of Xillia und Tales of Xillia 2. Von Kindesbeinen an war er der Leibdiener von Milla Maxwell und war der einzige Mensch, mit dem sie im Verlauf seiner Dienerschaft engen Kontakt gepflegt hat.

PersönlichkeitBearbeiten

Ivar ist überaus exzentrisch, vor allem wenn es um Milla geht. Wie Milla ist er besonders impulsiv und bemüht sich darum, seiner Aufgabe, sie zu schützen und ihr zu dienen, mit allen Mitteln nachzukommen. Ivar ist stark von Eifersucht geprägt, die er vor allem Jyde Mathis gegenüber auslebt, weil dieser in eine enge Beziehung mit Milla gekommen ist. Diese Eifersucht führt ab und an zu Situationen, die ungeahnte Konsequenzen nach sich ziehen. Ivar leidet sehr darunter, dass Milla ihn des Öfteren einfach abweist oder sogar sagt, dass er nervt. Als sie ihn jedoch in Schutz nimmt und meint, dass sie ihn nie aus dem Dienst als ihren Diener entlassen hat, ist er überglücklich, und er gesteht Milla, dass er für sie alles tut, weil sie Familie sind.

GeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Ivar ist in Nia-Khera ansässig, wobei seine Familie niemals angetroffen oder erwähnt wird. Laut eigener Aussage aus Tales of Xillia 2 erachtet er Milla als seine Familie, der er schon von klein auf dient. Hierbei erledigt er Wissenswertesle Aufgaben, wie etwa die Reinigung des Schreins oder die Auswahl der Gewänder, die Milla trägt. Es wird deutlich, dass er auch mit den Großen Vier Kontakt pflegt. Nebenher scheint Ivar zudem der Wächter von Nia-Khera zu sein und beschützt dort all jene, die sich nicht selbst schützen können. Ivar beherrscht außerdem die Bestienkunde, über die er dazu imstande ist, mit Tieren zu kommunizieren.

Tales of XilliaBearbeiten

Ivars erster Auftritt findet in Millas Schrein statt, nachdem Milla erfolglos versucht hat, die vier Großen Geister herbeizubeschwören. Gerade Jyde gegenüber entwickelt Ivar rasch ein ausgeprägtes Konkurrenzverhalten, weil Milla sich für Jyde als ihren Wegbegleiter entschieden hat und nicht für ihn. Ivar sieht sich daher in seiner Ehre als Millas Diener verletzt. Seine Rivalität zu Jyde führt später zu einem Kampf zwischen ihnen, als Jyde Milla nach Leronde zu bringen gedenkt. Milla verlor nach einem Unfall in Fort Gandala die Gewalt über ihre Beine und Jyde hofft, dass sein Vater Derrick Mathis sie heilen kann. Ivar zeigt sich entsetzt über den Anblick seiner Herrin und beschuldigt Jyde, dass er nicht auf Milla achtgegeben hat. Seine Wut führt schließlich zu einem Duell zwischen ihnen, in dessen Verlauf Milla ihren Weg alleine, am Boden kriechend, fortsetzt. Als sie sich dessen gewahr werden, unterbrechen sie ihren Kampf und nehmen sich Millas an. Diese vertraut hier Ivar den Schlüssel für die Lanze von Kresnik an, nach dem ihre Widersacher suchen.

Ivar in Tales of Xillia

Ivar in Tales of Xillia

Als Ivar Milla das nächste Mal begegnet, hat sie die Gewalt über ihre Beine wieder zurückerlangt. Er wurde dazu gebracht, sie zu suchen, weil ein Brief ihn erreichte, in dem steht, dass Maxwell in Gefahr ist. Milla rügt ihn dafür, dass er deswegen Nia-Khera verlassen hat. Er erfährt von ihr, dass die Helden auf dem Weg nach Fennmont sind, weshalb er Milla anbietet, sie auf seinem eigenen Wyvern mitzunehmen. Milla lehnt dies ab, da sie die anderen Helden ansonsten verlassen müsste. Sie entlockt ihm aber die Information, dass sie in Xian Du einen Clan antreffen kann, der Wyvern züchtet.

Schließlich erscheint Ivar im Fezebel-Moor im Chaos des Krieges. Da er den Schlüssel für die Lanze von Kresnik besitzt, erachtet er dies als seine Chance, sich Milla zu beweisen. Er kämpft sich bis zur Lanze durch und aktiviert diese. Hierdurch wird jedoch nicht, wie erwartet, ein Angriff freigesetzt. Stattdessen absorbiert die Lanze das Mana der anwesenden Kämpfenden und feuert dieses in den Himmel, wo ein Loch in das eigentlich unsichtbare Schisma geschlagen wird. Hierdurch gelingt es Exodus, den in Rieze-Maxia unbekannten Elympionen, nach Rieze-Maxia vorzudringen.
Nach diesem Ereignis schließt Ivar sich kurzzeitig Gaius und der Chimäriade an, als diese eines der Luftschiffe entern, um danach zur E.S.S. Zenethra zu gelangen.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Ein Jahr nach den Ereignissen aus Tales of Xillia arbeitet Ivar als Junioragent bei der Spirius AG. Da Milla nicht länger im Menschenreich zugegen ist, hat er niemanden mehr, dem er dienen kann. Als Agent von Spirius versorgt unter anderem Ludger Kresnik mit unterschiedlichen Waffen wie dem Vorschlaghammer und den Doppelpistolen.

Ivars erste Begegnung in Tales of Xillia 2 mit einer Milla ist die zwischen ihm und der alternativen Milla. Seiner Milla muss er bei der Flucht der Helden aus Trigleph durch das Agenten-Ausbildungszentrum als Feind begegnen. Als sein Befehlshaber Rideaux sie beleidigt, zeigt Ivar sich darüber empört. Dennoch kämpft er an seiner Seite gegen die Helden, von denen sie bezwungen werden. Ivar humpelt daraufhin davon.

Ivar hat noch einen größeren Auftritt in der letzten gemeinsamen Nebenaufgabe, bevor das finale Dungeon aufgesucht werden kann. Während die Helden einen Plan aushecken, um ausgebrochene Golems aus Fort Gandala zu bezwingen, ruft Ivar Jyde an und will ihm berichten, dass er auf der Nia-Khera-Heiligkuppe etwas Wertvolles entdeckt hat. Als er erfährt, dass Milla sich gegen die Golems in Gefahr begibt, macht er sich mit seinem Wyvern und Balan direkt auf den Weg und kommt rechtzeitig an, ehe Milla von dem Golem erschlagen wird. Er bringt das Geisterfossil von Maxwell herbei, mit dem es Jyde gelingt, Maxwells Spyrit zu kontrollieren. Während Jyde sich daran versucht, den Spyrit zu kontrollieren, hält Ivar die Golems auf. Schließlich gelingt es den Helden, die Golems zu bezwingen. Ivar kehrt danach nach Nia-Khera zurück, um seine Aufgabe, die ihm vom Milla übertragen wurde, wieder nachzugehen: das Dorf und jene, die sich selbst nicht schützen können, zu beschützen.

WissenswertesBearbeiten

  • Nachdem Milla in das Geisterreich eingekehrt ist, hat sie versucht, sich ein Outfit nach dem Vorbild der Klamotten zusammenzustellen, die Ivar ihr stets ausgesucht hat.
  • Ivars Fähigkeit der Bestienkunde wird von den Mitgliedern des Kitarl-Clans beherrscht. Seine Beziehung zu diesem ist unbekannt.

CharakterlisteBearbeiten

Charaktere aus Tales of Xillia und Tales of Xillia 2
Protagonisten ToX Milla MaxwellJyde MathisAlvinElize LutusRowen IlbertLeia Rolando
ToX2 Ludger KresnikElle Mel MartaJyde MathisAlvinElize LutusRowen IlbertLeia RolandoMilla (Splitterversion)GaiusMuzétMilla Maxwell
Antagonisten ToX MaxwellGaiusMuzét

NachtigalGillandJiaoAgriaPresaWingulGoldmagierritter

ToX2 ChronosBisley Bakur

RideauxJulius KresnikOdinVictor

Nebencharaktere ToX Derrick MathisYurgen KitarlIslaIvarKarla OutwayWeitere Nebencharaktere
ToX2 CelsiusIvarNovaVeraWeitere Nebencharaktere

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.