FANDOM


Die Isle of Feres ist ein Dungeon aus Tales of the Abyss.

AllgemeinesBearbeiten

Die Isle of Feres ist eine von vielen Inseln aus dem Hod Archipelago im Hoheitsgebiet von Malkuth. Ein einzelner Architekt, Feres, plante die Bebauung der Insel und sie wurde daraufhin nach ihm benannt. Der damalige Kaiser von Malkuth war von Feres' uniformer Architektur derartig fasziniert, dass er auch Grand Chokmahs Architektur davon beeinflussen ließ. Die Einwohner der Insel lebten von Handel mit ihrer Schwesterstadt Hod und besaß einen großen Hafen, der immer belebt gewesen ist. Etwa fünfzehn Jahre zuvor wurde die Insel jedoch von einer Flutwelle verschlungen, die durch Hods Sturz in das Qliphoth verursacht wurde.
Die ursprüngliche Isle of Feres war der Geburtstort von Arietta, Noir, York und Urushi. Während Arietta sich während der Zerstörung der Insel nicht dort befand, überlebten Noir, York und Urushi nur, weil sie alle von einem vorbeifahrenden Schiff aufgelesen wurden, als sie im Meer trieben.

Bei der Isle of Feres, die im Spiel erscheint, handelt es sich um ein Replica des zerstörten Originals. Auf ihr existiert eine Fomicry-Maschine zur Erzeugung von Replicas.

GeschichteBearbeiten

Die Helden erreichen die Isle of Feres erst spät im Handlungsverlauf, als Teodoro Grants sie auf einen beweglichen Punkt aufmerksam macht, an dem in rasender Geschwindigkeit Seventh Fonon verbraucht wird. Die Helden vermuten darin eine mobile Einrichtung für Fomicry und suchen danach. Auf der Isle of Feres finden sie Arietta vor, die wütend ist, dass Anise Tatlin einfach herkommt, da dies ihr besonderer Platz ist. Sie erklärt, dass sie hier geboren wurde und ihre Familie in der Flut getötet wurde. Eine Liger-Königin, ihre Mutter, hatte sie gefunden und aufgenommen, was besonders verwunderlich ist, da Liger Menschenfleisch lieben. Arietta erzählt, dass sie sehr einsam gewesen ist, aber dann Van Grants kam, sie zu sich einlud und ihr das Sprechen beibrachte. Er verhinderte, dass die Isle of Feres endgültig sank, und machte daraus ein privates Schiff für Arietta. Auch wollte er diesen Ort gerne zur Basis der God-Generals machen.
Arietta bestätigt zudem, dass sich auf der Insel eine Fomicry-Maschine zur Erstellung von Replicas befindet, die benötigt wird, um ihre Heimat neu zu errichten, wie Van es ihr versprochen hat. Arietta offenbart auch, dass sie Replicas durchaus als Ersatz für Originale erachtet. Arietta macht Anise darauf aufmerksam, dass Largo entscheiden wird, wo und wann ihr Duell stattfinden wird. Arietta lässt sie wissen, dass sie einst für Van und Ion gekämpft hat, aber Ion nun weg ist und sie Rache nehmen wird. Arietta entfernt sich daraufhin auf einem Liger.
Die Helden suchen nun die Fomicry-Maschine auf und wollen sie ausschalten, aber sie werden von den Replicas aufgesucht, darunter jenen von Marybelle Radan Gardios und Iemon, die nicht verstehen, wieso die Helden die Geburt ihrer Artgenossen verhindern wollen, weil es einen Ort geben wird, an dem sie leben können. Sie begreifen nicht, wieso sie sich um das Leben derer scheren sollten, die sie verabscheuen, was sie auf den Tod der Originale beziehen, die getötet werden. Luke fon Fabre erachtet dies als grausam, aber Tear Grants macht ihn darauf aufmerksam, dass er von diesen Replicas durchaus Selbstbewusstsein lernen könnte, da er diesen Willen zu leben, der an Arroganz grenzt, nicht mehr besitzt, obwohl er ihn einst hatte.
Die Situation wird durch ein Erdbeben unterbrochen und die Helden bekommen die Erhebung von Eldrant in der Nähe mit. Die Replicas begreifen, dass Mohs sie also zurückgelassen hat, da sie eigentlich auf Eldrant sein sollten, und wissen nun nicht mehr, was sie tun sollen. Sie beschließen, zu dem Ort des Abkommens zu gehen, zum Tower of Rem, wo Mohs mit Sicherheit auf sie warten wird. Die Helden verstehen, dass die Replicas wohl eine Weile brauchen werden, um zu begreifen, dass Mohs sie endgültig zurückgelassen hat, und entfernen sich.

KurzgefasstBearbeiten

  • Die Isle of Feres gehört zum Hod Archipelago und führte einst regen Handel mit Hod.
  • Auf der Isle of Feres begegnen die Helden Arietta ein letztes Mal vor dem Duell mit Anise, wo sie ihnen die Wahrheit über ihre Vergangenheit und ihre Beziehung zu Van und Ion erklärt, für die sie stets in ehrlicher Dankbarkeit gekämpft hat.
  • Auf der Isle of Feres werden die Helden Zeugen der Erhebung von Eldrant.

WissenswertesBearbeiten

  • Nach der Szene mit den Replicas und der Erhebung Eldrants kann der dritte und letzte Sword Dancer vor dem Hauptgebäude der Isle of Feres bekämpft werden.

OrtslisteBearbeiten

Ortschaften aus Tales of the Abyss
Kimlasca-Lanvaldear BaticulBelkendKaitzurKaitzur Naval PortSheridan

Abandoned FactoryThe AbyssChoral CastleDeo PassInista MarshMeggiora HighlandsOrtion CavernZao Ruins

Malkuth AkzeriuthEngeveGrand ChokmahHodKaitzurKeterburgSt. Binah

Akzeriuth Mine Shaft 14Cheagle WoodsFubras RiverIsle of FeresMt. RonealMushroom RoadNebilim's CragShurrey HillTataroo ValleyTheor Forest

Daath Daath

Aramis SpringMt. Zaleho

Weitere Ortschaften ChesedoniaDesert OasisNam Cobanda IsleYulia City

Absorption GateEldrantKatsbert FerryRadiation GateSephiroth TreesTartarusTower of Rem

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.