Allesteiler - Das Tales of Wiki
Advertisement
Allesteiler  - Das Tales of Wiki

Gall Gruner, im Japanischen als Galando Grinus bekannt, ist ein spielbarer Hauptcharakter in Tales of Hearts R.

Persönlichkeit[]

Er hat einen sehr ruhigen Charakter, lässt es sich aber nicht nehmen, lustige Kommentare zum Besten zu geben. Er versucht sich der Gruppe anzupassen und wirkt dadurch manchmal für sein Alter kindlich, ist aber ernst, wenn es vonnöten ist. Außerdem versteht er es, sich in jede Person hineinzuversetzen und schafft es sogar, Kunzite davon zu überzeugen, dass seine Spiria echt sei.

Geschichte[]

Vergangenheit[]

Über Gall ist im Allgemeinen nicht sehr viel bekannt. Mehr als zwanzig Jahre vor Beginn der Spielgeschehnisse erkrankten seine Frau und seine Tochter an Despir und verstarben schließlich daran. Da er anderen Menschen, insbesondere Kindern, solches Leiden ersparen wollte, widmete er sein Leben fortan der Arbeit als Somatiker.

Dabei kam er viel durch die Welt und geriet bereits das ein ums andere Mal mit den Kristallrittern aneinander.

Tales of Hearts R[]

Gall trifft im Dämmerwald auf Kor Meteor und seine beiden Begleiter Hisui Hearts und Kohaku Hearts. Kohaku hatte kurz zuvor ihr Angst-Fragment zurückerhalten und traut sich im Dämmerwald dadurch nicht, eine Brücke zu überqueren, während Kor und Hisui sich aus diesem Grund streiten. Gall kann dies nicht mit ansehen und schlägt Kohaku ohne Vorwarnung bewusstlos, um sie über die Brücke zu tragen. Nachdem die anderen ihm die Situation mit ihrer Spiria erklärt haben, entschließt er sich sofort, ihnen beim Wiederfinden der restlichen Spiria-Kernfragmente zu helfen.

Gall bei seinem ersten Auftritt

Im Laufe der Geschehnisse hält sich Gall im Hintergrund und kommentiert etliche Ereignisse, meist um die Gruppe auf etwas Bestimmtes aufmerksam zu machen oder sie aufzuheitern. Außerdem ist er derjenige, der Kor in der Anders-Mine den Ring des Hexers überreicht.

Galls Szene im Epilog mit QQ Selezneva aus Tales of Innocence R

Wenn man den optionalen Dungeon Dreifaches Tor abschließt und den dortigen optionalen Boss besiegt, gelangt man zu einem großen Tor. Als Kor versucht dieses zu öffnen, meint Gall, dass es wohl nicht an der Zeit sei, dieses zu öffnen. Im Epilog sieht man jedoch, wie er das Tor öffnet und hindurch tritt, woraufhin er bei einer Gruppe von Soldaten landet, die scheinbar nach Überlebenden suchen. Er wirft sein Soma mit den Worten, er hätte etwas von der anderen Seite mitgebracht, zu den Soldaten und erhält den Titel "Dimensionsnomade".

Gallerie[]

Charakterliste[]

Charaktere aus Tales of Hearts R
Protagonisten Kor MeteorKohaku HeartsHisui HeartsGall GrunerBeryl BenitoInes LorenzenKunziteChalcedony AkermanLithia SpodumenePeridot HarmotomePyrox Ferro
Antagonisten Creed Graphite

Azide SilverChlorseraphClinoseraphFaldealmeusGeocron StriegovCorundumChalcedony AkermanIncarosePeridot HarmotomePyrox Ferro

Nebencharaktere AragonAlexandreAmethyst WadAqua MarineAnnabergAubertBenston BenitoCassiterCinnabarCoralEuclaseFluora SpodumeneGarnetGrossularHeliodor BenitoHopeIola HeartsKardia MeteorKornerupineKyan HeartsLabrodor AkermanLapis SilverParaiba TourmalineSapphire HeartsSassolSmithsonSydan MeteorTekt TourmalineUltra MarineUranWardZirconia TourmalineWeitere Nebencharaktere