Das Fooji-Gebirge ist ein Dungeon in Tales of Symphonia.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fooji-Gebirge befindet sich auf dem Kontinent Fooji in Tethe'alla. Die nächstgelegene Stadt ist Meltokio. Das Fooji-Gebirge ist ein recht hoher und weitreichender Berg im Zentrum des Kontinents, der jedoch mehr oder weniger einfach zu besteigen ist, weil sich ein Pfad vom Fuß zum Gipfel schlängelt. Das Grün ist eher karg, aber existent.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fooji-Gebirge ist die erste Ortschaft, die die Helden in Tethe'alla erreichen. Hier legen sie nach dem Wechsel zwischen Sylvarant und Tethe'alla eine Bruchlandung mit den Rheairds hin, da der Mana-Pegel in Tethe'alla zu sinken beginnt, nachdem Colette Brunel mit dem Verlust ihres Herzens den Mana-Strom umkehrte. Den Helden gelingt es, die Rheairds mehr oder weniger sicher auf dem Gipfel des Fooji-Gebirges zu landen und setzen ihre Reise daraufhin zu Fuß fort.

Später kehren die Helden zum Gipfel des Fooji-Gebirges zurück, um die Rheairds mithilfe der Flügeltasche abzuholen. Sie geraten dabei in eine Falle von Pronyma, die an Colette gelangen will. Pronyma entdeckt die Schutzfassung, die Lloyd Irving für Colette geschmiedet hat, und will sie entfernen, doch Colette gewinnt rechtzeitig ihr Bewusstsein zurück und schlägt Pronyma von sich. Als sie stolpert, deaktiviert sie die Falle, die ihre Freunde gefangen hält, sodass sie sich gemeinsam Pronyma stellen können.

Auch Yuan Ka-Fai erschien zuvor, der nach Lloyd verlangt. Nach dem verlorenen Kampf von Pronyma erscheint letztlich auch Kratos Aurion, der eine Eskalation an diesem Ort verhindert.

Nachdem Yuan später in der Handlung das Dimensionstransportsystems der Rheairds aktiviert hat und somit ein schneller Wechsel zwischen Sylvarant und Tethe'alla ermöglicht wird, kann er zuerst in Hima und danach in auf dem Gipfel des Fooji-Gebirges angetroffen werden. Hier gesteht Yuan den Helden, dass er einen Ring sucht, und entfernt sich schnell. Lloyd erklärt den anderen daraufhin, dass er einen Ring in Hima gefunden hat, woraufhin Raine Sage die alte und teilweise unleserliche Elfenschrift übersetzt. Hier finden die Helden heraus, dass es sich um einen Verlobungsring handelt.

Ortsliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortschaften aus Tales of Symphonia und Dawn of the New World
Sylvarant AsgardHakonesia-PassHimaIseliaIzooldKatz' DorfLuinPalmacostaTriet
Balacruf-MausoleumIselia-FarmRuinen von TrietTempel von MartelTurm des HeilsTurm des Mana
Nur in ToS Dirks HausHaus des HeilsLinka-BaumNovas WohnwagenThoda-DockThoda-GeysirUmacy-See
Asgard-FarmIselia-WaldIsolierte Insel-FarmOssa-PfadPalmacosta-Farm
Nur in DotNW Höhle vom Sinoa-SeeHöhlen von CambertoRuinen der DynastieUnterirdische Ruinen
Tethe'alla AltamiraAltessas HausFlanoirKommunionsquelleMeltokioMizuhoSybak
Tempel der DunkelheitTempel der ErdeTempel des BlitzesTempel des EisesToize-MineTor der WeltenTurm des Heils
Nur in ToS ExireGroße Brücke von Tethe'allaHeimdallOzette
Fooji-GebirgeGaoracchia-WaldLatheon-SchluchtMeltokio-KanalisationTorent-WaldYmir-Wald
Nur in DotNW Gebäude Nummer 2Kapfestung
Derris-Kharlan
(nur ToS)
VinheimWelgaia
Andere Ortschaften
(nur DotNW)
Gähnende SchluchtGladsheimZwielichtpalast

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.