FANDOM


Flynn Scifo ist ein wichtiger und kurzzeitig spielbarer Charakter aus Tales of Vesperia. In dem 2019 erscheinenden Remaster Tales of Vesperia: Definitive Edition ist er ein spielbarer Hauptcharakter.

PersönlichkeitBearbeiten

Flynn ist ein freundlicher Mann, der für den Wohlstand und die Gerechtigkeit kämpft. Er tut dies von offizieller Seite aus als Ritter, um die Gesetze nutzen zu können und dem Volk zu helfen. Dabei sieht er sich häufig vor dem Problem, dass er eben wegen jener Gesetzestreue nicht gegen korrupte Ratsmitglieder oder Ritter vorgehen kann. Flynn teilt sich sein Ideal für das Volk mit seinem Kindsheitfreund Yuri Lowell, der jedoch im Gegensatz zu ihm nicht den Gesetzen entsprechend handelt. Flynn befürchtet daher gelegentlich, sich gegen Yuri wenden zu müssen, der den Weg eines Kriminellen geht.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Flynn wuchs bei seinen Eltern in der Unterstadt von Zaphias auf. Der Name seiner Mutter und weitere Hintergründe zu ihr sind nicht bekannt. Sein Vater war Finath Scifo[3], ein kaiserlicher Ritter. Flynns bester Freund seit Kindheitstagen ist Yuri Lowell, der seine Mutter als Kleinkind verlor und seither von der gesamten Unterstadt großgezogen wurde. Die beiden spielten häufig zusammen und maßen ihre Kräfte, wobei Flynn zumeist gewann. Nach dem gewaltsamen Tod seines Vaters zog Flynn mit seiner Mutter aus der Unterstadt und wurde von Yuri getrennt. Erst Jahre später begegneten sie sich zufällig wieder, da sie gleichzeitig den kaiserlichen Rittern beitraten und demselben Zimmer zugeteilt worden waren. Yuri und Flynn verfolgen dasselbe Ideal und wünschen sich, denen zu helfen, die Hilfe brauchen, und das korrupte Land von innen heraus zu retten.

Tales of Vesperia: The First StrikeBearbeiten

Tales of Vesperia: The First Strike setzt an, als Yuri und Flynn neu den kaiserlichen Rittern beigetreten sind. Sie sind der Brigade des Captains Nylen Fedrock zugeteilt worden und sind dort die jüngsten Mitglieder. Gut befreundet sind sie mit den beiden einzigen Frauen der Brigade, den Zwillingen Hisca und Chastel Aiheap.

Die Nylen-Brigade wird in die Stadt Shizontania gesandt, die in der Nähe von Zaphias liegt. Die Stadt hat Probleme mit sogenannten Dämonen, bei denen es sich um Tiere handelt, die aufgrund eines zu hohen Aer-Pegels mutierten.

Flynn in The First Strike

Flynn in Tales of Vesperia: The First Strike

Die Nylen-Brigade findet eine alte Blastia-Ruine vor, die von ihrem Taktiker Garista Luodor für Experimente genutzt worden ist. Die dadurch in der Ruine angestaute Aer brachte einen mächtigen Dämon hervor, der die Brigade bei ihrer Flucht aus der einstürzenden Ruine verfolgt. Nylen lässt hierbei sein Leben und Flynn entdeckt einen Hinweis darauf, dass es Garista gewesen ist, der die Experimente vollzogen hatte.

Aufgrund dieses Hinweises sucht Flynn zusammen mit Yuri Garista auf, der bei diesem Treffen offenbart, dass er auch für den Tod von Flynns Vater Finath verantwortlich gewesen ist. Es bricht ein Kampf zwischen ihm und Flynn und Yuri aus, bei dem Garista durch die beiden getötet wird. Yuri verlässt daraufhin die Ritter und nimmt Repede mit sich, der der Welpe von Nylens getöteten Ritterhund Lambert gewesen ist. Flynn hingegen entscheidet sich dazu, bei den Rittern zu bleiben. Er zeigt sich entschlossener denn je, die Ritter und das Land von innen heraus zu ändern.

Tales of VesperiaBearbeiten

Flynn besitzt sein eigenes Zimmer im Schloss Zaphias und pflegt eine freundschaftliche Beziehung zur Prinzessin Estellise Sidos Heurassein. Er bemüht sich darum, in der Hierarchie der kaiserlichen Ritter aufzusteigen und mehr Einfluss zu gewinnen, um den Menschen zu helfen. Seiner Position angemessen folgt er Befehlen von oben und dient Alexei sowie Ioder Argyros Heurassein. Deshalb sind ihm jedoch häufig die Hände gebunden und er kann nicht handeln, wie es ihm beliebt. Dies führt dazu, dass Flynn etwa trotz überwältigender Beweise nichts gegen die brutalen Machenschaften von Ratsmitglied Ragou oder Captain Cumore unternehmen kann, da diese hohen Persönlichkeiten von den Gesetzen nicht erfasst werden können.
In derartigen Situationen schält sich der starke Unterschied zwischen dem Handeln von Flynn und Yuri heraus. Flynn bleibt aufgrund seiner Gesetzestreue in diesen Fällen gebunden, während Yuri akzeptiert, die Gesetze brechen zu müssen. Er tötet Ragou und Cumore, um dem unterdrückten Volk zu helfen, und wird von Flynn selbst dann nicht aufgehalten, als er den Tod von Cumore bezeugt.

Flynn in Tales of Vesperia

Flynn in Tales of Vesperia

Flynn erscheint den Helden häufiger und ist vor allem für Estelle der anfängliche Grund ihrer Reise gewesen. Sie erfuhr, dass Attentäter hinter ihm her sind, und schloss sich daher Yuri auf der Suche nach dem Aque-Blastia an, um Flynn zu finden und zu warnen. Im Verlauf von Tales of Vesperia steigt Flynn in der Hierarchie der kaiserlichen Ritter auf. Er wird zu einem Captain und erhält seine eigene Brigade, die neben seiner Adjutantin Sodia und dem beratenden Magier Witcher dreiundsiebzig weitere Ritter beinhaltet. Zuletzt wird Flynn nach dem Tod von Alexei sogar zum Kommandanten der kaiserlichen Ritter ernannt.

Flynn schließt sich dem Kampf gegen die Monsterstampede auf Hypionia an. Er unterstützt Yuri und Repede dabei, sich in das Herz der Herde zu kämpfen, um dort die Vesperia Nr. 1 zu aktivieren und die Monster auf einmal zu vernichten. Danach geleitet Flynn die Flüchtlinge aus dem zerstörten Zaphias in eine kleine Zufluchtssiedlung im Norden, die schließlich Aurnion getauft wird. Mithilfe der Gilden und der Ritter wird Aurnion zu einer Stadt ausgebaut, in der zuletzt das Gipfeltreffen der Herrscher der Welt stattfindet. Flynn begleitet hierbei Ioder zu dem Treffen mit Harry, Raven, Mary Kaufman und Natz.
In der originalen Xbox-360-Fassung steht Flynn den anderen Helden nicht im Kampf gegen den Adephagos bei, sondern befindet sich in Capua Nor. Als die Helden die Blastia-Kerne der Welt in Geister verwandeln, wird auch Flynns Blastia der Kern entzogen, woraufhin der Adephagos vernichtet wird. Flynn offenbart, stolz darauf zu sein, Yuris Freund sein zu dürfen.

Tales of Vesperia: Definitive EditionBearbeiten

Die Unterschiede von Flynns Geschichte in den Remaster-Fassungen sind lediglich minimal. Statt nur ein Mal ist Flynn mehrmals spielbar, aber häufig nur für den Verlauf eines einzelnen Handlungsabschnitts. So schließt er sich etwa nach Estelles Entführung durch Raven den Helden kurzzeitig in Yormgen an und begleitet sie nach Baction. In der darauffolgenden Herakles trennt er sich wieder von den Helden. Inhaltlich ändert sich an Flynns persönlicher Geschichte effektiv nichts, außer der Tatsache, dass er nach der Errichtung von Aurnion endgültig der Heldengruppe beitritt und damit für sämtliche Ereignisse und Nebenaufgaben danach zur Verfügung steht.

KurzgefasstBearbeiten

  • Flynn ist der Kindheitsfreund von Yuri und verbrachte mit ihm zusammen einige Monate bei den kaiserlichen Rittern. Durch den Tod ihres Captains und den Verrat des Taktikers, der auch Flynns Vater auf dem Gewissen hatte, begriffen sie, dass die Ritter korrupt sind. Flynn beschloss zu der Zeit, die Ritter von innen heraus zu ändern und dem Volk zu helfen. Yuri hingegen verließ die Ritter.
  • Flynn ist der Grund für Estelle, ihre Reise anzutreten, weil Attentäter hinter ihm her sind und sie ihn warnen will.
  • Flynn steigt im Verlauf der Handlung zum Kommandanten der kaiserlichen Ritter auf und hat damit die höchste militärische Position erreicht. Ihm untersteht die Flynn-Brigade.
  • Flynn errichtet gemeinsam mit den Gilden die Stadt Aurnion, die von Flüchtlingen aus Zaphias bewohnt wird. Er nimmt dort auch an dem Gipfeltreffen der Herrscher der Welt als Begleiter von Prinz Ioder teil.

WissenswertesBearbeiten

  • Der Aufbau der Flynn-Brigade erfolgt hierarchisch: Direkt unter ihm steht seine Vertraute Sodia. Danach folgen die Drei Schwerter, die Sechs Löwenklingen, die Acht Marsianer, die Neun Schwertträger, die Zehn Flügel, die Zehn Streitkeulen, die Elf Hellebarden, die Acht Schüsse und zuletzt die Zwölf Speere.
  • Flynn teilt sich seinen englischen Synchronsprecher Sam Riegel mit Jyde Mathis aus Tales of Xillia. Dieser ist gleichzeitig der ältere Bruder von Eden Riegel, der englischen Synchronstimme von Estelle.
  • Flynn ist der schlechteste Koch in der Gruppe. Es geschieht nur ganz selten, dass ihm ein Gericht glückt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle: Deutsche Synchronkartei
  2. Quelle: Internet Movie Database
  3. Der Name von Flynns Vater sowie der Hintergrund seiner Kindheit werden in Tales of Vesperia: The First Strike behandelt.

Externe QuellenBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Charaktere aus Tales of Vesperia
Protagonisten Yuri LowellEstellise Sidos HeurasseinRepedeKarol CapelRita MordioRavenJudith
ToV:DE Flynn ScifoPatty Fleur
Antagonisten Duke Pantarei

AlexeiBarbosClintCumoreDroiteGaucheNanSchwann OltorainTisonYeagerZagi

ToV:DE SeiferOhma
Nebencharaktere AdecorAstalBa'ulBeliusBoccosDon WhitehorseEluzifurFlynn ScifoGusiosHanksHarryIoderKhromaKronesLeblancMary KaufmanNatzPhaerohSodiaSpiraldrachenTokunagaWitcherWeitere Nebencharaktere

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.