Allesteiler - Das Tales of Wiki
Advertisement
Allesteiler  - Das Tales of Wiki

Nachfolgend sind wissenswerte Informationen zu Eizen zu finden, der ursprünglich aus Tales of Zestiria und Tales of Berseria stammt.

Persönliches[]

  • Über seine Schwester Edna sagte Eizen einmal zu Zaveid: "Edna ist vielleicht eine Heulsuse, aber ihr Verstand ist so klar wie ein Diamant."
  • Der erste Kampf gegen Eizen in Tales of Berseria findet statt, bevor sein Name offenbart wird. Dennoch wird er im Kampf bereits als Eizen eingeblendet. Dies ist jedoch nur in der deutschen Fassung der Fall. Im Englischen wird er als Pirate Malak, also Piraten-Malak bezeichnet.
  • Edna und Eizen haben als Kinder regelmäßig gemeinsam ein Bad genommen.
  • Ednas Stiefel, die ihr zu groß sind, gehörten einmal Eizen, der sie ihr geschenkt hat. Er passte sie leicht für sie an. Auch ihr Handschuh stammt von ihm.
  • Eizen trägt gelegentlich eine Brille, wenn er zum Beispiel einen Brief lesen muss.
  • Eizen liebt Eichhörnchen, was in dem Gespräch erwähnt wird, in dem sich die Helden darüber unterhalten, ob sie Hunde oder Katzen mehr mögen. Auf letztere Frage antwortete er, dass er Katzen mehr mag, da sie ihn an seine Schwester erinnern.
  • Eizen ist recht wählerisch, was sich darin offenbart, dass er jedes Wochenende zum Abendessen Curry nimmt und jedes Mal, wenn die Van Eltia in einen Hafen einfährt, am dritten Poller andockt. Er will zudem seine Pasta immer auf dieselbe Weise gekocht haben und lässt seine Kleidung und seine Schuhe immer auf dieselbe Weise in derselben Farbe anfertigen.
  • Eizen berichtet, dass er an einer Hand abzählen kann, wie viele Leute länger als drei Jahre an seiner Seite überlebt haben. Er hat bisher 49 Freunde verloren.
  • Laut Edna ist Eizens Rechtschreibung ziemlich schlecht, aber durch seine detaillierten Beschreibungen von Malak-Artes zur Selbstverteidigung in Briefen hat sie deren Ausführungen gemeistert.
  • Eizen kann aufgrund seiner Natur als Erdenmalak nicht schwimmen, hatte aber versucht, es zu lernen. Mittlerweile hat er immer einen tragbaren Schwimmring dabei.
  • Nachdem die Helden Titania als ihren Unterschlupf auserkoren haben, sprechen sie darüber, welche Verbesserungen man daran vornehmen kann. Dabei kommt heraus, dass Eizen unter anderem davon träumt, eines Tages einen unterirdischen Tunnel bauen zu können. Als Velvet und Magilou ihn darauf aufmerksam machen, dass keine anderen Inseln in der Nähe sind, zu denen Tunnel von Titania aus hinführen könnten, ist er sogar dazu bereit, eine neue Insel anzulegen, nur damit er endlich seine Tunnel bekommen kann. Einzig Rokurou kann diesen Wunsch nachvollziehen.
  • Eizen hatte einst von einem Turtlez ein Bild der Künstlerin Beryl Benito angeboten bekommen, das er zu einem ungeheuren Preis gekauft hatte. Später hatte er festgestellt, dass das Gemälde eine Fälschung war, bereute den Kauf jedoch nicht, weil er es sehr schön fand. Was er allerdings bereute war die Tatsache, dass er zum Zeitpunkt des Kaufs nicht genug Geld gehabt hatte, weshalb er 100 Gald aus der Spardose von Edna geklaut hatte.

Intermediales[]

Advertisement