FANDOM


Cadnixhafen ist eine Stadt aus Tales of Berseria.

AllgemeinesBearbeiten

Der Cadnixhafen befindet sich auf dem Kontinent Iselgand im Südwesten des Königreichs Midgand. Iselgand ist ein kleines Landstück, auf dem sich lediglich die Vestertunnel und der daran anschließende Cadnixhafen sowie die Brigid-Schlucht befinden, und zusätzlich uralte empyreische Ruinen, die Yvolg-Ruinen. Der Cadnixhafen ist als Basis für Bergleute errichtet worden, wo sie sich ausruhen können, wenn sie nicht auf Iselgand Rohstoffe abernten.

Der Cadnixhafen liegt direkt am Fuße des Berges, durch den die Vestertunnel sich erstrecken und den Hafen mit der Brigid-Schlucht verbinden. Eine Mauer trennt den Wohnbereich des Hafens, der direkt an den Berg angrenzt, von den Docks ab, an denen die Schiffe anlegen und die Lagerhäuser stehen.

GeschichteBearbeiten

Nachdem die Helden nach ihrem ersten Besuch beim Empyreischen Thron versehentlich in den Erdenpuls gerieten und von dort aus einen Ausweg zu den Yvolg-Ruinen fanden, ist der Cadnixhafen ihre einzige Möglichkeit, Iselgand wieder zu verlassen. In den Vestertunneln waren sie zuvor auf Shigure Rangetsu getroffen, der seinen jüngeren Bruder Rokurou Rangetsu herausgefordert hatte und ihn am Cadnixhafen erwarten wollte.

Dementsprechend findet ein Kampf gegen Shigure und zwei Keulen-Prätoren statt, in dem Rokurou seinem Bruder zwar unterliegt, ihn jedoch mit seinem Einfallsreichtum beeindruckend: Um ihn überraschend zu attackieren, läuft Rokurou auf seinen Bruder zu und stoppt nicht, als dieser ihm sein Schwert entgegenstreckt. Stattdessen spießt er seine eigene Hand and er Klinge von Shigure auf, um ihn, der dies nicht erwartet hatte, zu attackieren. Shigure wehrt den Angriff trotz allem ab, zeigt sich aber angetan von Rokurous Ideen. Er lässt die Helden ihres Weges ziehen, sodass sie an Bord der anliegenden Van Eltia gehen können. Kurogane bittet Rokurou, sich ihnen anschließen zu dürfen, was er mit Eizens Erlaubnis tut.

Im weiteren Handlungsverlauf flüchten die Helden von der Hexeninsel zum Cadnixhafen, wo sie sich ausruhen. In dieser Nacht hat Velvet Visionen von ihrer Schwester Celica Crowe, mit der sie in ihrem Inneren redet, sowie mit deren Malak-Wiedergeburt Seres, die sie zu Beginn der Haupthandlung verschlungen hatte. Nachdem Velvet erwacht, verlässt sie das Gasthaus und geht hinaus zu den Docks, zu denen ihr Laphicet folgt. Er bemerkt dort erstmals, dass sie Bosheit verströmt, was für einen normalen Therion nicht möglich sein sollte. Velvet fordert Laphicet auf, sich ihr deswegen nicht mehr zu nähern, und beendet das Gespräch.

WissenswertesBearbeiten

  • Der Waffenladen des Cadnixhafens heißt "Crowe", was sich jedoch nicht auf Velvet und ihre Familie bezieht, sondern auf Tytree Crowe aus dem nicht in Europa erschienenen Tales of Rebirth.

OrtslisteBearbeiten

Ortschaften aus Tales of Berseria
Städte AballBeardsleyCadnixhafenHariaHellawesKatz KornerLionelwerftLoegresLothringenMeirchioNormininselReneedSteinbergenTaliesinYseultZeksonhafen
Verließe BairdmarschBarona-KatakombenBerg KillarausDavahlwaldDie HimmelssteppenDie Van EltiaEmpyreischer ThronErdenpulsGalles-SeestraßeHadorou-HöhleInnominatLoegres-VillaMorganawaldÖstlicher LabantunnelRuhewaldRuinen von FaldiesTempel von PalamedesTitaniaVestertunnelVortigernWargenwaldWestlicher LabantunnelYvolg-RuinenZamahlgrotte
Felder Brigid-SchluchtBurnack-HochebeneDanann-FernstraßeEbenen von AldinaFigahl-EisspitzenGaiburk-EisfeldHexeninselKlippenpfad von PerniyaManann-RiffNogsümpfeStrand von Maclir
Verwaltungszonen Klasse 4 AbweichlerviertelApodenviertelBestienviertelEliteviertelFlügelviertelKrustenviertelViertel der FurienViertel der HalbmenschenViertel der Untoten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.