FANDOM


Hallöle :)
Es soll zwei Änderungen geben, bei denen wir gern wüssten, ob ihr damit einverstanden seid.

Die erste hat mit den unterstützenden Artes zu tun. Diese sollen künftig in insgesamt vier Kategorien eingeteilt werden:

  • Unterstützende Schlag-Artes: Dies umfasst alle Schlag-Artes, die Schaden zufügen und dabei einen zusätzlichen Effekt verursachen (z.B. Verbrennung)
  • Unterstützende Zauber: Hiermit sind Zauber gemeint, die sowohl Schaden als auch Effekte zufügen
  • Unterstützende Artes mit Zauberdauer: Damit sind die Zauber gemeint, die keinen Schaden, aber dennoch einen Effekt zufügen
  • Unzerstützende Artes ohne Zauberdauer: Diese Artes werden augenblicklich ausgeführt, fügen keinen Schaden zu und veursachen doch einen Effekt

Dazu sei gesagt, dass als Effekte nur solche gelten, die nicht durch das Kampfsystem verursacht werden, sondern vom Arte selbst. Als Beispiel nehmen wir mal Tales of Zestiria, denn in diesem Spiel kann jedes Arte irgendeinen Effekt hervorrufen, es liegt also am Kampfsystem und nicht am Arte selbst. Dahingegen fügen Sheenas Siegelartes Effekte zu, die vom Arte selbst ausgehen und nicht vom Kampfsystem.

Die zweite Sache ist der Aufbau der Arte-Listen. Offenbar werden Gegner-Listen nun nur noch nach den vier "Oberkategorien" Schlag-Artes, Zauber, Unterstützende Artes und Mystische Artes unterteilt, unabhängig von den Begriffen im Spiel.
Was ich aber in diesem Blog-Beitrag ansprechen möchte, sind die Arte-Listen der Protagonisten. Diese sollen zukünftig vollständig vom Spiel abhängig gemacht werden. Dies bedeut zum einen, dass nur noch die Begrifflichkeiten aus dem Spiel verwendet werden - also zum Beispiel "Schlag-Artes" bei den Listen von Vesperia oder "Kriegs-Artes" bei Zestiria. Dazu sei gesagt, dass in Spielen, in denen zum Beispiel für die Schlag-Artes kein Oberbegriff vorhanden ist, nur noch die Begriffe aus dem Spiel verwendet werden. Hierfür kann man Tales of the Abyss als Beispiel nehmen: In der Liste werden "Base Artes" und "Arcane Artes" zu eigenen Überschriften, ohne unter Schlag-Artes "zusammengefasst" zu werden.
Zum anderen soll sowohl die Reihenfolge als auch die Zuordnung mit dem Spiel übereinstimmen. Sind in einem Spiel die unterstützenden Artes vor den Zaubern, werden auch in der Liste zuerst die unterstützenden Artes eingetragen und dann erst die Zauber. Und ist ein Arte nach unserer Definition eigentlich ein unterstützendes Arte, im Spiel jedoch ein Schlag-Arte (zum Beispiel Cavalry von Natalia), so wird es in der Liste als Schlag-Arte eingetragen. Auf der eigentlichen Arte-Seite sollte es dann jedoch unserer Definition folgen. Letzteres hat ganz einfach den Grund, dass es sonst viel zu umständlich wäre, bei einem oft auftretenden Arte alle Namen einzutragen - so würde bei Dämonenzahn ja sonst nicht nur "Schlag-Arte", sondern alle Begriffe, unter denen es im jeweiligen Spiel bekannt ist, in der Einleitung stehen und das wäre doch etwas zu viel.

Ich glaube, das war alles. Falls ich doch was vergessen habe, ist ja die Kommentarfunktion da xD

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.