FANDOM


Kanzler Bartlow ist ein Nebencharakter aus Tales of Zestiria.

GeschichteBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

Bartlow vertritt als offenbar höchstgestellter aller Kanzler von Hyland den König in vielen politischen Angelegenheiten und Entscheidungen. Er und die anderen Kanzler veranstalten Diskussionen und Treffen im Runtafel-Schloss in Damensee. Bartlow ist ein korrupter Mann, der auch vor für andere tödliche Tricks nicht zurückschreckt, um sein Ziel zu erreichen. So war er es, der noch vor dem Spielverlauf die Verstreuten Knochen engagiert hat, um Alisha Diphda zu ermorden und sie damit aus seinem Weg zu schaffen.

Tales of ZestiriaBearbeiten

Bartlow erscheint das erste Mal früh im Spiel auf dem von Alisha veranstalteten "Fest der Heiligen Klinge" im Heiligtum von Damensee, nachdem Sorey dort das göttliche Artefakt Lailahs, die Heilige Klinge, an sich genommen und sich dazu einverstanden erklärt hatte, der Hirte zu werden. Bartlow erklärt das Fest nach den Aufregungen im Heiligtum für beendet. Es waren seine Anhänger, die die Unruhen nach einigen Protesten des Volkes erzeugt hatten, um Alisha, die Bartlow seit jeher als Hindernis gesehen hatte, schlecht dastehen zu lassen. Nachdem dies nicht funktionierte, schickte er Alisha unter offiziellem Befehl nach Marlind, wo die Pest grassiert.

Im späteren Spielverlauf, noch vor der ersten Schlacht in der Glefehd-Senke, bestellt Bartlow Sorey zu sich und den anderen Kanzlern, um ihn zu bitten, als Hirte im Krieg auf Hylands Seite zu kämpfen. Sorey lehnt dies ab und es kommt zu einem Kampf mit den Rittern, als Alisha von Bartlow Erklärungen verlangt. Die Unruhen werden schließlich durch die Verstreuten Knochen unterbrochen, die offenbaren, dass Bartlow sie für den Mord an Alisha angeheuert hatte, sie sich jedoch dagegen entschieden haben. Die Verstreuten Knochen helfen den Helden bei der Flucht aus dem Runtafel-Schloss in den unterirdischen Vivia-Aquädukt.
Bartlow gelingt es dennoch, Sorey für den Krieg in Hyland zu gewinnen, indem er Alisha unter dem Vorwand des Hochverrats gegen Hyland in Gewahrsam nimmt und droht, sie zu bestrafen, wenn er nicht an der Schlacht teilnimmt. All dies erfährt Sorey in Bartlows Abwesenheit, da es über den Offizier Landon abgewickelt wird.

Kurz bevor die Helden im späteren Spielverlauf nach Camlann aufbrechen, entdecken sie Bartlow und einige seiner Soldaten in den Tiefen der Ruinen am Mabinogio, die jedoch allesamt gewaltsam ums Leben gekommen sind. Bartlow und seine Soldaten suchten Elysia auf, da es strategisch gut für den Krieg lag, und wollten dies auch bei Camlann tun. Hierbei begegneten sie Muse, die Camlann vom Rest der Welt abgeschnitten hat. Ob sie es war, die Bartlow und seine Männer aufhielt, oder ob die Bosheit so weit angestiegen war, dass die Soldaten sich gegenseitig angegriffen haben, ist nicht bekannt.

PersönlichkeitBearbeiten

Bartlow ist ein gnadenloser Mann, dem einzelne Leben zum Erreichen seines Ziels nicht wichtig sind. Persönlich wird er jedoch nicht handgreiflich. Er hat Handlanger, die für ihn töten oder spionieren, und engagiert, wenn er jemanden aus dem Weg schaffen will, auch Assassinen.

HinweiseBearbeiten

  1. Quelle: Deutsche Synchronkartei

CharakterlisteBearbeiten

Charaktere aus Tales of Zestiria
Protagonisten SoreyMikleoAlisha DiphdaLailahEdnaRoseDezelZaveid
Antagonisten HeldalfMaotelus

BartlowEizenFortonLandonLunarreMaltranSymonne

Nebencharaktere Ayn FeliceAyn TalfrynEguilleLucasMayvinMichaelMuseRoshSergei StrelkaSlengeZenrusWeitere Nebencharaktere

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.