FANDOM


Der Aelderwood ist ein Dungeon in Tales of the World: Radiant Mythology.

AllgemeinesBearbeiten

Der Aelderwood befindet sich in der Provinz Gavada, in der es üblicherweise ziemlich kalt ist. Statt jedoch von Schnee bedeckt zu sein, ist der Aelderwood sehr grün und von dichten Bäumen mit üppigen Kronen besetzt. Lilafarbenes Gift durchzieht das Unterholz dunstartig. Im Aelderwood befindet sich das Mana Lab, das für die enormen Veränderungen der Umwelt verantwortlich ist. Durch die dichten Kronen kann das Gift nur sehr langsam abziehen.

GeschichteBearbeiten

Harold Berselius, ein Mitglied von Ad Libitum in Gavada, wird vermisst und wurde zuletzt im Aelderwood gesehen. Statt Harold selbst entdeckt die Hauptfigur jedoch nur ihren Stab. Die Schülerin von Harold, Philia Felice von der Filiale in Doplund, untersucht den Aelderwood daraufhin und findet Hinweise darauf, dass Magicology genutzt wurde. Hierfür wird viel Mana aufgebraucht, um die Nahrung für die Menschen herzustellen, aber auch, um das Gift zu produzieren.

Weil die Hauptfigur aufgrund des Gifts den Wald nur schwerlich erkunden kann, muss sie das Gift entfernen. Durch den Aufbau des Waldes erweist sich das als schwierig. Schließlich gelingt es der Hauptfigur, aus der Frosthollow einen besonderen Stein, das Fluorite, zu bergen, dem die Kraft des Eises für eine spätere Nutzung innewohnt. Sie bringt den Stein in den Aelderwood, um das ursprüngliche Klima wiederherzustellen. Dies funktioniert zwar nicht auf Anhieb, aber das Gift wird gemindert. Die Hauptfigur entdeckt Harold schließlich, die vom Mana-Labor berichtet, das von Aurora geleitet wird.

Später sucht die Hauptfigur das Mana-Labor auf, um es zu zerstören. Mormo erkennt, dass alle Käfer und Pflanzen in der Gegend von Yaoon, seiner Welt stammen. Die Hauptfigur und Mormo verstecken sich und belauschen zwei Wissenschaftler, von denen der eine bemerkt, dass der enorme Verlust an Mana eine Gefahr bedeuten könnte und dass sie aufhören müssen, Magicology zu benutzen, weil sie bereits herausgefunden haben, dass die manareichsten Gebiete vom Fresser verschont geblieben sind. Weil sie sich damit gegen ihren Plan stellen, lässt Aurora, die mit den beiden über die Nutzung von Mana diskutierte, sie von einem Monster verfolgen, das eine Mischung aus Kreaturen aus Yaoon und Terresia ist.

Als die Hauptfigur Aurora dann stellt, erklärt sie, dass alles, was Gilgulim frisst, ein Teil von ihm wird. Statt selbst zu kämpfen, schickt Aurora dem Helden ein Monster auf den Hals und verschwindet dann, als der Knotenpunkt von Gilgulim das Mana von Gavada verschlungen hat.

OrtslisteBearbeiten

Ortschaften aus Tales of the World: Radiant Mythology
Ailily AililyFoot of the World TreeGilgulimHallowed BastionOrphic Maze
Doplund DoplundLavacleftMine
Gavada AelderwoodFrosthollowGavada

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.